Personalberatung CareerConcept

Personalberatung CareerConcept

Experten für Mitarbeitergewinnung, Mitarbeiterbindung und Mitarbeiterentwicklung

Seit fast 20 Jahren ist es Kernaufgabe der CareerConcept, jungen, leistungswilligen und bildungshungrigen Menschen den Weg ins Studium und in eine erfolgreiche berufliche Karriere zu ermöglichen. Tausende von Studierenden hat CareerConcept in dieser Zeit als Potenzialträger ausgewählt, im Studium begleitet und beim Berufseinstieg unterstützt. Daher kennen wir die Situation an den Hochschulen, den immer enger werdenden Absolventenmarkt, die Anforderungen der Generation X, Y oder Z an den zukünftigen Arbeitgeber, ihre Stärken aber auch ihre Entwicklungspotentiale sehr genau. Und dies befähigt CareerConcept – als Personalberatung, Sie bei der Gewinnung der richtigen Mitarbeiter, deren Bindung und deren Entwicklung effizient und zielgerichtet zu unterstützen.

Mitarbeitergewinnung

Eine der großen Herausforderungen im Kampf um die richtigen Mitarbeiter ist es, ein klares Bild von seinem Unternehmen zu zeichnen. Damit Ihre Zielgruppe ihrerseits die Stärken, die Ihr Unternehmen bietet, schnell erkennen kann. Es geht hier aber nicht um Werbung.

Vielmehr beginnt die Mitarbeitergewinnung mit der Frage, was ein Unternehmen für Mitarbeiter wirklich attraktiv macht. Die sogenannte Work-Live-Balance? Flexibilität und Freiheitsgrade bei der Arbeit? Sicherheit und Stabilität, wie man es für die Generation Y vermutet? Der Grad der Digitalisierung im Unternehmen – und damit auch verbunden: Home-Office Möglichkeiten? Oder sind es doch die harten Fakten wie Vergütung oder Karrierechancen?

Mitarbeitergewinnung beginnt, indem man als Unternehmen ein klares Bild zeichnen kann, für welche Art des Arbeitens, für welche Art der „New Work“ man steht.  Un daher fangen wir mit der Personalberatung genau hier an.

Mitarbeiterbindung

Im Marketing sagt man, einen neuen Kunden zu gewinnen ist 7-mal teurer, als einen bestehenden zu binden. Wir glauben, dass dies bei der Mitarbeiterbindung nicht viel anders ist. Die Frage ist nur, wie gelingt die Bindung? Unsere Erfahrung in der Personalberatung hat gezeigt, dass Mitarbeiterbindung gar nicht so schwierig ist. Die Frage ist, wieviel Mühe man sich als Unternehmen und als Führungskraft geben will. Denn häufig genügt es schon, wenn Mitarbeiter das Gefühl haben, fair behandelt zu werden.

Fair heißt in diesem Zusammenhang: vernünftig – also entsprechend der Anforderung des Arbeitsplatzes, der eigenen Leistung und in Bezug auf das Marktniveau vergütet. Dass Leistung und Engagement gesehen und anerkannt wird. Und dass die Art und Weise, wie man in dem Unternehmen miteinander umgeht, wie zum Beispiel mit neuen Idee aber auch mit Fehlern umgegangen wird, zu den eigenen Wertvorstellungen passt. Ihre Führungskräfte bilden dabei den entscheidenden Multiplikator. Denn sie einen erheblichen Anteil daran haben, was Ihre Mitarbeiter täglich erleben, wie sie die Unternehmenskultur Ihres Unternehmens tatsächlich wahrnehmen.

Mitarbeiterentwicklung

Adler kommen nicht in Scharen. Wohl war. Deshalb müssen Sie die „Rohdiamanten“ in Ihrem Unternehmen finden und aufbauen.

Alleinige Konzentration auf HighPotential genügt für die Mitarbeiterentwicklung aber nicht. Um die Herausforderungen der Zukunft zu bestehen, brauchen Sie in der Breite ein hervoragendes Qualifikationsniveau Ihrer Mitarbeiter.

Innovation, Leistung und konstruktiv-kritische Entwicklung von Prozessen, Dienstleistungen und Produkten darf heute nicht mehr nur einigen wenigen überlassen werden.

Es gilt in der Mitarbeiterentwicklung also, das eine zu tun ohne das andere zu lassen.

Das Beratungsverständnis von CareerConcept

Nach unserem Verständnis bedeutet erfolgreiche Personalberatung immer die integrierte Betrachtung von drei Dimensionen: Strategie, Kultur und Mensch. Nur wenn diese drei Perspektiven wirklich ineinandergreifen ist nach unserer Erfahrung wirkungsvolles Personalmanagement mit hoher Personalqualität und einem effektivem Personalcontrolling möglich. Wird eine ausgeblendet, entstehen Insellösungen, die auf kurz oder lang scheitern werden. Doch richtig aufeinander abgestimmt, unterstützen und stärken sich diese drei Dimensionen gegenseitig.

Strategie

Wo will das Unternehmen hin und was ist dafür wichtig?

Mensch

Gewinnung, Bindung und Entwicklung Ihrer Mitarbeiter und Führungskräften, erforderlichen Kompetenzen, der Vergütung, der Weiterbildungsoptionen und Karriereentwicklung

Kultur

Und von entscheidender Bedeutung: Die Frage, welches Werteverständnis die Menschen in Ihrem Unternehmen teilen. Was man wirklich will.

Partnerschaft für Unternehmen, Hochschulen und Bildungsträger

Lernen fürs Leben, auch für das Berufsleben, erfordert unterschiedliche Methoden, Blickwinkel und Ideen. Ein guter Gedanke definiert sich auch durch den Kontext, in dem er steht. Realitäten verändern sich vor dem Hintergrund eines unterschiedlichen Umfelds. (Aus-)Bildung kann also nie erfolgen, ohne sie gleichzeitig in den Kontext unterschiedlicher Umfelder zu stellen. Unsere Studierenden mit unterschiedlichen Umfeldern zu konfrontieren und so ihren Blick für die verschiedenen Realitäten zu öffnen. Basiswissen und ideale Verhaltensdispositionen lassen sich gut in Seminarräumen trainieren, unser Bildungsplus.

Ob diese aber erfolgreich sind, wird sich nur im Kontext des jeweiligen Umfelds zeigen. Das ist der Sinn unseres Netzwerks! Durch das Netzwerk werden aber nicht nur Unterschiede zwischen Hochschule und Unternehmen deutlich, sondern auch die Unterschiedlichkeit innerhalb dieser Systeme. Erst durch das Netzwerk, durch die daraus resultierenden Einblicke in die vielfältigen Ausgestaltungsformen der Praxis und des Hochschullebens, kann CareerConcept seinem Anspruch auf eine realitätsnahe und ganzheitliche Förderung seiner Teilnehmer gerecht werden.

Finanzierungsangebot für die eigenen Mitarbeiter

Positionierung als Element einer strategischen Human-Resource-Strategie im Hinblick auf die demografische Veränderung und die Nutzung des Hochschulnetzwerkes für interne Veranstaltungen sind Möglichkeiten, die sich den Partnern von CareerConcept bieten. Darüber hinaus leisten die Unternehmen ganz konkret einen eigenen Beitrag zu den Qualifikationsmaßnahmen. So werden in Kooperation mit den Netzwerkunternehmen Bildungsangebote für die Studierenden gestaltet.

Hochschule und Unternehmen

Die Rolle der Hochschulen im Rahmen des Netzwerks besteht darin, aktiv teilzunehmen, den Bildungsfonds-Studierenden für Beratung in Fragen des Studienverlaufs bzw. einer möglichen Promotion zur Verfügung zu stehen, mit für eine Promotion aussichtsreichen Kandidaten Kontakt aufzunehmen, denen sie nebenbei mithilfe des Bildungsfonds auch eine attraktive Finanzierungslösung bieten können. In Kooperation mit verschiedenen renommierten Hochschulen vergibt der Bildungsfonds Preise in Form von Executive-Master-Studiengängen für herausragende Leistungen von Studierenden und Unternehmen.